Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
thomasm

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jun 2013

Wohnort: Mechernich

Verein: AGM TRA

Beiträge: 455

Status: Offline

Beitrag 7637367 [Alter Beitrag22. Februar 2016 um 10:59]

[Melden] Profil von thomasm anzeigen    thomasm eine private Nachricht schicken   thomasm besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von thomasm finden

Sagt mal, könne wir für die Schubvektorsteuerung nicht einfach so einen Quad Copter flight controller nehmen?

Der hier hat 10 DOF, einen ARM Cortex M3, ist 5x5 cm groß, wiegt 15g und kann digitale Servos ansteuern.
http://www.dfrobot.com/index.php?route=product/product&product_id=739#.VsrbU_nhD4Y

Oder ist der euch zu teuer?

Gibt es auch als China clone mit MS5611, für 30€, ziemlich billig, der MS5611 kostet schon 10€.
Das ist denke ich ne ziemlich gute Option, ist auch noch kleiner:

http://www.ebay.de/itm/New-Flip32-Flight-Controller-With-32-bit-STM32-10Dof

Geändert von Oliver Arend am 22. Februar 2016 um 11:49

schmidi093

Epoxy-Meister

schmidi093

Registriert seit: Apr 2009

Wohnort:

Verein: Solaris RMB, AGM

Beiträge: 430

Status: Offline

Beitrag 7637371 [Alter Beitrag22. Februar 2016 um 11:29]

[Melden] Profil von schmidi093 anzeigen    schmidi093 eine private Nachricht schicken   schmidi093 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von schmidi093 finden

Hi Thomas,

ich bin ja für ein Naze32. Kostet in der 10DOF Version 22Euro bei Ebay. Mit STM32 Prozessoren die darauf verbaut sind kenn ich mich auch deutlich besser aus als wie mit AVR's.

Sollen wir einen neuen Thread für die Schubvektorsteuerung eröffnen?

Thomas

Geändert von Oliver Arend am 22. Februar 2016 um 11:49

thomasm

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jun 2013

Wohnort: Mechernich

Verein: AGM TRA

Beiträge: 455

Status: Offline

Beitrag 7637377 [Alter Beitrag22. Februar 2016 um 12:07]

[Melden] Profil von thomasm anzeigen    thomasm eine private Nachricht schicken   thomasm besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von thomasm finden

Es gibt so einen Flight Controller auch mit einem ARM Cortex M4 der hat eine FPU.
NAZE32-SP-Racing-F3-Flight-Control-Acro-6-DOF-Deluxe

Geändert von thomasm am 22. Februar 2016 um 14:07

Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bremen

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7743

Status: Offline

Beitrag 7637386 [Alter Beitrag22. Februar 2016 um 14:00]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Ich habe auch einen Naze zuhause, habe es aber nicht geschafft ihn zu programmieren. Ich glaube nicht dass wir mit Standard-Multikopter-Software eine Rakete lageregeln können.

Ich bin nach wie vor nicht der Meinung, dass wir die rechentechnisch schwere Artillerie brauchen, sondern dass es möglich sein muss, das auch mit einem Arduino Nano hinzubekommen.

Wir können aber gerne erstmal mit einem Naze oder vergleichbar arbeiten und ggf. später vereinfachen und portieren. Laufen die Dinger an einem 2s-Lipo? Braucht man noch einen Spannungsregler für die Servo-Versorgung?

Oliver

Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. -- Thomas Jefferson
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben