Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Jeholopterus

Anzündhilfe

Registriert seit: Jun 2016

Wohnort: Schweiz

Verein:

Beiträge: 3

Status: Offline

Beitrag 7638274 , Raumgleiter bemannt [Alter Beitrag05. Juni 2016 um 16:06]

[Melden] Profil von Jeholopterus anzeigen    Jeholopterus eine private Nachricht schicken   Besuche Jeholopterus's Homepage    Mehr Beiträge von Jeholopterus finden

Hallo, ich bin neu hier und setze auf eure Hilfe als erfahrene Raketenbauer.
In einer schwachen Stunde habe ich mir überlegt, ob es möglich ist einen bemannten Raumgleiter in eine Umlaufbahn auf 20 km Höhe zu schiessen.
Dank Internet war es relativ einfach die Grundlagen dazu zu schaffen. Nebenbei habe ich alles dokumentiert (siehe Link unten).

Mittlerweile bin ich wieder auf dem Boden der Realität angekommen.

Basierend auf meiner Dokumentation würde mich aber folgendes interessieren:
1. Welchen Sprengstoff wäre in meinem Fall der Beste?
2. Kann man eine lineare Beschleunigung mit Sprengstoff, wie beschrieben, berechnen (mit max. 20 g)?
3. Welchen Booster-Schub und Grösse wäre noch notwendig, den Raumgleiter bei noch 100 km/h auf 7 km Höhe, diesen auf 20 km Höhe zu hieven?

Grundlegende Denkfehler dürfen mir natürlich auch mitgeteilt werden.

Für konstruktive Beiträge bedanke ich mich schon einmal.
Meine Dokumentation werde ich mit den wesentlichen Erkenntnissen und Daten ergänzen, natürlich mit Quellenangabe.

Noch eine Formalität: Gemäss Copyright-Regel von diesem Forum benötige ich zusätzlich das Einverständnis vom Autor um Beiträge in meine Dokumentation übertragen zu dürfen. Hoffe dies ist juristisch genügend: Wer mir etwas auf meinen Beitrag schreibt, gibt mir zugleich die Erlaubnis Teile oder das Ganze zu übernehmen (wörtlich oder sinngemäss). Mit folgendem Link kann eingesehen werden, was ich wie übernommen habe.

Es grüsst
Hansueli

http://www.quantophon.com/$Raumgleiter.pdf


Geändert von Jeholopterus am 05. Juni 2016 um 20:23

thomasm

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jun 2013

Wohnort: Mechernich

Verein: AGM TRA

Beiträge: 455

Status: Offline

Beitrag 7638275 [Alter Beitrag05. Juni 2016 um 17:30]

[Melden] Profil von thomasm anzeigen    thomasm eine private Nachricht schicken   thomasm besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von thomasm finden

Warum braucht man dafür einen Raumgeilter mit einer Kanone, Flugzeuge können problemlos 20km erreichen.
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2558

Status: Offline

Beitrag 7638276 [Alter Beitrag05. Juni 2016 um 17:49]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Sorry, aber ich denke da wirst du hier keine Antworten finden.

Viel Glück wünscht,
Michael

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 390

Status: Offline

Beitrag 7638277 [Alter Beitrag05. Juni 2016 um 18:01]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden

Umlaufbahn in 20 Kilometer Höheconfused
Eine Railgun wäre da wohl effektiver.

VG




Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Jeholopterus

Anzündhilfe

Registriert seit: Jun 2016

Wohnort: Schweiz

Verein:

Beiträge: 3

Status: Offline

Beitrag 7638279 [Alter Beitrag05. Juni 2016 um 20:36]

[Melden] Profil von Jeholopterus anzeigen    Jeholopterus eine private Nachricht schicken   Besuche Jeholopterus's Homepage    Mehr Beiträge von Jeholopterus finden

Zitat:
Original geschrieben von bully

Umlaufbahn in 20 Kilometer Höheconfused
Eine Railgun wäre da wohl effektiver.

VG







Eigentlich wollte ich ja schon höher hinauf, so auf die geostationäre Position von 35,786 km Höhe.
Um aber mit ein paar lustigen Kollegen so ein Ding zu bauen, habe ich meine Ansprüche im Laufe der Erkenntnisse zurückgeschraubt. Sollte aber demnächst ein Occasions-AKW zu kaufen sein, denke ich
über eine Railgun nach.
Danke aber schon einmal für alle Beiträge.
Hansueli
Trevize

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jan 2008

Wohnort: nahe Gö

Verein: Solaris, TRA #12268 (L1), AGM

Beiträge: 749

Status: Offline

Beitrag 7638280 [Alter Beitrag05. Juni 2016 um 20:49]

[Melden] Profil von Trevize anzeigen    Trevize eine private Nachricht schicken   Trevize besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Trevize finden

<°)))o><
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1793

Status: Offline

Beitrag 7638281 [Alter Beitrag05. Juni 2016 um 22:41]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Wurdest wohl auch vom Blitz getroffen was?

Always keep the pointy side up!
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bremen

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7741

Status: Offline

Beitrag 7638284 [Alter Beitrag05. Juni 2016 um 23:02]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Wenn etwas in 20 km Höhe in 10 Stunden die Erde umkreist ist das ein (sehr schnelles) Flugzeug und kein Raumgleiter.

Oliver

Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. -- Thomas Jefferson
Reinhard

Überflieger

Reinhard

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Österreich

Verein: TRA #10691, AGM

Beiträge: 1155

Status: Offline

Beitrag 7638285 [Alter Beitrag06. Juni 2016 um 19:13]

[Melden] Profil von Reinhard anzeigen    Reinhard eine private Nachricht schicken   Besuche Reinhard's Homepage    Mehr Beiträge von Reinhard finden

So lange die Kanone nicht mehr als 8km/s schafft, wird das nichts mit einer Umlaufbahn. Unter Berücksichtigung des Luftwiderstands wird das noch deutlich mehr. Der Höhenunterschied von ein paar 100km für den niedrigsten brauchbaren Orbit fällt da energetisch schon gar nicht mehr so besonders ins Gewicht.

Leichtgaskanonen die, auf deutlich kleineren Skalen, Geschwindigkeiten >10km/s erreichen können existieren. Es gibt nicht viele sinnvolle Nutzlasten, die derartige Startbeschleunigungen überleben.

Was mit dem Raumschiff beim Verlassen der Kanone und dem Auftreffen auf die Atmosphäre passiert ist das nächste Problem. Nur so als Vergleich, das Space Shuttle Columbia ist in Höhen zwischen 60m und 70km - also bei ganz grob geschätzt 1 / 10000tel der Luftdichte in Bodennähe - zerstört worden. Ein wie auch immer gebautes Raumschiff, dass sich mit Orbitalgeschwindigkeit durch die Atmosphäre in Bodennähe bewegt, kann man wohl als "spektakulär, aber kurzlebig" bezeichnen.


Gruß
Reinhard

Die Macht des Wassers ist so gewaltig, daß selbst der stärkste Mann es nicht halten kann.
aus einem Kinderaufsatz
Jeholopterus

Anzündhilfe

Registriert seit: Jun 2016

Wohnort: Schweiz

Verein:

Beiträge: 3

Status: Offline

Beitrag 7638286 [Alter Beitrag06. Juni 2016 um 23:36]

[Melden] Profil von Jeholopterus anzeigen    Jeholopterus eine private Nachricht schicken   Besuche Jeholopterus's Homepage    Mehr Beiträge von Jeholopterus finden

Zitat:
Original geschrieben von Reinhard

So lange die Kanone nicht mehr als 8km/s schafft,...

Leichtgaskanonen ...

Was mit dem Raumschiff beim Verlassen der Kanone und dem Auftreffen auf die Atmosphäre passiert ...
Gruß
Reinhard




Meine Asprüche an ein hoch fliegendes Objekt streben nach Null. Danke aber jedenfalls für die Infos.
Es grüsst
Hansueli
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben